Seit 2020 bietet der Athletik Sportverein Daxlanden e.V. zusätzlich zum Ringen auch MMA an.

MMA Mix Material Arts („Gemischte Kampfkünste“) ist eine Vollkontakt-Kampfsportart. Populär geworden ist MMA Anfang der 1990er Jahre durch die Organisation UFC  (Ultimate Fighting Championship) dem weltweit größten Veranstalter dieser Art von Turnieren und deren Übertragung im Fernsehen.

Die Kämpfer bedienen sich sowohl der Schlag- und Tritttechniken (Striking) des Boxens, Kickboxens, Taekwondo, Muay Thai und Karate als auch der Bodenkampf- und Ringtechniken (Grappling) des Brazilian Jiu-Jitsu, Ringens, Judo und Sambo. Auch Techniken aus anderen Kampfkunstarten werden benutzt.

Ringen ist im MMA und MMA in Deutschland und Weltweit nicht mehr wegzudenken.
Viele der TOP TEN UFC Fighter haben ihre Wurzeln im Ringen.

Im ASV bieten wir Trainingsmöglichkeiten mit verschieden Schwerpunkten im Ringen, Grappling und Striking sowie kompletten MMA Einheiten an.

Die Trainings splitten sich in Kondition, Koordination, Technik, Kraft, Partnerübungen, Sparrings und individuelle Wettkampfvorbereitungen auf.

 Durch unsere wettkampferfahrenen Trainer und Athleten im Amateur- und Profibereich ist es uns möglich ein nachhaltiges, abwechslungsreiches und effektives Training anzubieten.

Seit nunmehr 100 Jahren zieht sich eine wichtige Philosophie durch die Chronik des Vereins, es allen Sportlerinnen und Sportlern zu ermöglichen, Ihren geliebten Sport gemeinsam in einem familiären Umfeld betreiben zu können. Wo Sie sich zuhause fühlen können, und dabei lernen sich gegenseitig zu respektieren, zu unterstützen und wie wertvoll es ist, ein Teil eines Teams zu sein.

Ein großes Ziel des Vereines ist, unseren Nachwuchs körperlich und geistig zu stärken, zu fördern wo es sinnvoll ist und nicht zuletzt auch gesellschaftliche Werte zu vermitteln. Wichtig dabei ist aus sportlicher Sicht hier auch die Wettkampfgruppen weiter auf- und auszuzubauen, sowie eine fortlaufende aktive Wettkampfteilnahme zu ermöglichen.

mma 2